WBF 2018

::: Celebrating Visual Culture & Music :::

8. - 14. Juli 2018 / Klagenfurt am Wörthersee

Bodypainting Weltmeisterschaft, Int. Music Bands & DJ's, Party's, Aussteller, Photo Areas, Workshops, Installationskunst, Food Trucks, Gallerien & vieles mehr...

 

 

Follow us:                
  • Sponsoren1
  • Sponsoren2
  • Sponsoren3

World Award: Installation ART 2018

Haupttage mit Installationskunst: 12. – 14. Juli 2018 Klagenfurt am Wörthersee
sponsored by KRYOLAN
kryolan150pix

 

Eine Kunst, die Ortsbezogene, dreidimensionale Arbeiten zeigt um die Wahrnehmung der Betrachter von Raum und Zeit zu verändern.

 

Seit 1998 findet in Kärnten, im Süden Österreichs jährlich der farbenfrohste Event der Welt statt. Auch die 21. Ausgabe des weltgrößten Events im Bereich der Körperkunst erwartet tausende Besucher, die die Arbeiten von Künstlern aus über 50 verschiedenen Nationen bewundern. Das World Bodypainting Festival entwickelt sich jedes Jahr weiter und fügt neue und spannende Aspekte hinzu.

Eine der neuen Entwicklungen ist die Einführung des Installation Awards als Weltmeisterschaftskategorie.

Das Festival findet 3 Tage lang im schönsten Park der Stadt, umgeben von den kulturellen Schätzen wie Stadttheater, Künstlerhaus und Galerien statt. Diese Kategorie ist nicht vergleichbar mit den “herkömmlichen” Weltmeisterschaftskategorien, sie bietet Künstlern die Möglichkeit mit Körpern, Farben und Umgebung zu experimentieren – es ist eine Installation in der Bodypaint City.

Harald Wolf installation

Über den Installationskunstpreis!

Die Intention des Installationskunstpreis ist es ausgewählten Künstlern Gelegenheit, Ort und natürlich ein interessiertes Publikum zu bieten um innerhalb des WBFs ihre Kunst umzusetzen. Die Projekte sollen den Zuseher involvieren, anregen kritisch zu denken, Diskussionen über die Interpretation zu starten. Notwendig um zu gewinnen ist es auch den Zuseher mit der Kunst zu fesseln und die Umgebung in die Darstellung miteinzubeziehen. Der Installationskunst am WBF ist eine ortsbezogene Kunstform, die Körper verschmelzen mit der Umgebung. Es können sowohl traditionelle als auch innovative Hilfsmittel verwendet werden. Malerei, Skulpturen, Objekte etc. mit der einzigen Vorgabe, dass der menschliche Körper in die Kunstinstallation miteinbezogen werden soll. Der Künstler kann sich von der Objektkunde hin zum subjektiven Erlebnis bewegen. Dieser neue Weg kann sich auch durch Elemente aus der Landschaftsgestaltung bereichern lassen.

artcolourballet

Bitte Beachte:
Die Idee hinter dem Installation Art Award ist nicht eine maximale Anzahl an Modellen und Performern oder pompöse Aufbauten. Wir suchen nach einer Verschmelzung aus der Harmonie der Farben, der Qualität der Malerei, einer interessanten Idee im Hintergrund sowie die Integration mit dem Raum, bestehenden Objekten und Bewegungselementen. Wichtig ist die Verbindung aller Elemente und der visuelle Gesamteindruck.

Zeitlicher Ablauf

  • Die Weltmeisterschaftskategorie: “Installation ART" findet verteilt an den drei Haupttagen in der “Bodypaint City“ statt.
  • Die Teilnehmer können sich einen Platz im Bereich der Bodypaint City aussuchen. Vorbereitungen können in Ausnahefällen bereits vor den Haupttagen beginnen. Zeitliche und Örtliche Planung, sowie Beginn der Arbeiten müssen mit dem Leiter dieser Kategorie VORAB abgesprochen werden!
  • 3-5 Künstler haben jeden Tag die Möglichkeit Ihre Werke dem Komitee und dem Publikum zu präsentieren.

Anmeldung zu den Wettbewerbskategorien

  • Eine Anmeldung ist durch Absenden des Onlineformulars bis spätestens 17. Juni 2018 möglich.
  • Die Anmeldung sollte eine konkrete Idee (schriftliches Konzept), sowie ein Portfolio und Portrait des Künstlers beinhalten.
  • Teil des Konzeptes ist eine Auflistung des Materials welches ihr benötigt und wenn ihr Hilfe bei der Organisation des Materials benötigt.
  • Es gibt KEIN Limit für die darstellenden Personen.
  • Mit dem Künstlerpass bekommt der Künstler ein Eintrittsbändchen für sich, einen Assistenten und ein Modell für alle 3 Tage.
    Wichtig: Bitte gebt uns die Namen eures Teams bis spätestens 1. Juli 2018 bekannt.

Zeiten am jeweiligen Tag

  • Die Bodypaint City öffnet täglich um 09:00h früh.
  • Die Installationen, die an jenem Tag stattfinden werden zu bestimmten Zeiten der Jury präsentiert, welche wir mit den Teilnehmern individuell besprechen.
  • Der Künstler hat im Rahmen der Präsentation die Möglichkeit eine detaillierte Erklärung seines Kunstwerkes und der verwendeten Materialien zu geben.

Die Jury beurteilt

  • Interpretation & Idee
  • Materialien & Umsetzung
  • Mulitmedia
  • Gesamtinstallation
  • Einsatz des menschlichen Körper

Die Preise

Art Award

  • Die Jury präsentiert den Weltmeister der Kategorie „Installation Award“ im Rahmen der großen Siegerehrungen am Sonntag.
  • 1. Preis: Weltmeistertrophäe + € 1.000 in bar
  • Jeder akzeptierte Teilnehmer erhält 150 € Materialkostenbeitrag.

 

Zur Anmeldung

 

Vergangene Projekte

PSascha MenschingAGesine Marwedel-1

 

World Bodypainting Photo Award 2018

Der WBF Fotowettbewerb

unterstützt von

HARTLAUERLOGO 160px

Seit 21 Jahren besteht auch der Fotowettbewerb, der in 2 Kategorien die besten Einreichungen auszeichnet. Bei diesem Wettbewerb sind nur Fotos zugelassen, die in dem jeweiligen Jahr gemacht wurden. Teilnehmen kann jeder. Fototicketinhaber können dabei kostenlos teilnehmen. Besucher, die kein Fototicket beziehen wollen, können ihre Arbeit gegen eine Teilnahmegebühr einsenden. LINK WB-ONLINE SHOP

387 Gianandrea Uggetti 677 Karin Upahl Marilena Censi
Fotos von Gianandrea Uggetti / Karin Upahl (2018 wäre dieses Foto in der Kategorie "Best Bodypainting Photo" einzureichen)


Da wir immer mehr tolle Fotos im Wettbewerb haben, die die schöne Make-ups, Stylings oder Fashionmodelle festhalten, haben wir uns entschlossen den Fotowettbewerb 2018 in folgende zwei Kategorien aufzuteilen:

 

Es werden 2 Kategorien ausgezeichnet.

  • Best Bodypainting Photo
  • Best Fashion / Portrait Photo
Die besten Werke werden nach dem Festival von einer Fachjury prämiert und ausgezeichnet. Dabei gibt es Geld- und Sachpreise zu gewinnen.
Die Arbeiten werden am Festival im Jahr darauf gezeigt.
Ein Teil wird im exklusiven Fotokatalog abgedruckt und an jeden Teilnehmer kostenlos zugeschickt.
 
Erläuterung zu den Kategorien
  • Best Bodypainting Photo
    In dieser Kategorie ist der Fokus auf das Bodypainting Model. Du wählst diese klassische Festival Kategorie für sämtliche Fotos der Bodypainting Modelle während der Arbeit, auf der Bühne oder in den Fotowettbewerbsbereichen.
    Es ist erlaubt Fotos mittels Bildbearbeitungssoftware nachzubearbeiten.
  • Best Fashion / Portrait Photo
    In diese Kategorie ist der Fokus auf Kreatives Gesichts Make-up, Beauty Shots, Modefotos bzw. Modelle mit Kostümen am World Bodypainting Festival. Auch Portraitaufnahmen gehören in diese Kategorie.
    Es ist erlaubt Fotos mittels Bildbearbeitungssoftware nachzubearbeiten.

207 Carsten Rentz Alexandra Iuliana
Foto Carsten Rentz   (2018 wäre dieses Foto in der Kategorie "Best Fashion / Portrait Photo" einzureichen)

 

Teilnahmebedingungen „World Bodypainting Photo Award“

  • Es sind nur Arbeiten teilnahmeberechtigt, die am Festival vom 12. bis 14. Juli 2018 gemacht wurden. Es muss erkenntlich sein, dass dieses Foto am diesjährigen Festival gemacht worden ist. Ein Vermischen von Fotomaterial aus den Jahren zuvor ist nicht zulässig.
  • Die Anzahl der Einreichungen:
    - maximal 8 in der Kategorie „Best Bodypainting Photo“ und
    - maximal 8 in der Kategorie „Best Fashion / Portrait Photo“ und
  • Die Arbeiten bitte per transfer Tool an uns einsenden. BITTE die Fotos entsprechend mit einem Titel versehen! Bei der Übermittlung müssen auch die persönlichen Daten des Einsenders (Name, Adresse, Telefon) genannt werden.
  • Die Bilddaten müssen im .jpg Format mit geringstem Qualitätsverlust vorliegen. Die kürzere Seite des Fotos muss mindestens 3000 Pixel haben.
  • Einsendeschluss ist der 15. Oktober 2018
  • Jedes eingesandte Werk muss mit einem Titel versehen werden. Dies dient zur Identifikation der Fotos in der Ergebnisliste.
  • Es ist nicht gestattet, die gleichen Fotos in beiden Kategorien einzusenden.
  • Es darf der Name des Teilnehmers nicht am Foto aufscheinen. Die Bewertung der Fotos erfolgt vollkommen anonym.
  • Der Juryprozess verläuft wie folgt:
    Die Juroren werten die eingesandten Arbeiten mit 1 - 10 Punkten.
    Am Ende werden die Topfotos offen diskutiert und platziert.
    ca. 1/3 der Fotos werden mit den Punkten veröffentlicht und somit von der Jury angenommen. Der Rest wird laut FIAP Richtlinien als "nicht angenommen" in der Ergebnisliste veröffentlicht.
  • Von den Bildern wird ein Fotokatalog produziert, der kostenlos an alle Teilnehmer (Fotografen, Künstler und Modelle) versandt wird.

Die Auszeichnungen zum “World Bodypainting Photo Award” 2018

 HARTLAUERLOGO 160px

Kategorie „Best Bodypainting Photo“ wird wie folgt prämiert *:
1. Platz World Award Trophäe + € 700 in bar + Produktpreis von Hartlauer
2. Platz € 300 in bar + Produktpreis von Hartlauer
3. Platz € 200 in bar + Produktpreis von Hartlauer

Teilnehmer bis zum 10. Platz bekommen eine Urkunde zugesandt.



Kategorie „Best Fashion / Portrait Photo“  wird wie folgt prämiert:
1. Platz World Award Trophäe + € 700 in bar + Produktpreis von Hartlauer
2. Platz € 300 in bar + Produktpreis von Hartlauer
3. Platz € 200 in bar + Produktpreis von Hartlauer

Teilnehmer bis zum 10. Platz bekommen eine Urkunde zugesandt.

 


Fotorechte

  • Die Fotos dürfen ohne Rückfragen für Publikationen über das World Bodypainting Festival jederzeit genutzt werden.
    Bei Fotowettbewerben oder Ausstellungen bitten wir, um Hinweis des Künstlers und dass die Fotos am World Bodypainting Festival entstanden sind.

  • Die gemachten Fotos dürfen nicht ohne vorherige Zustimmung des Models, des Künstlers und des Veranstalters kommerziell genutzt werden.

    Sollten Fotos für bestimmte Zwecke verkauft werden, so sind der Künstler und das Model in der Honorarnote mitzuberücksichtigen.
    Dies kann entweder individuell erfolgen oder als fester Bestandteil

    - 60 % für den Fotografen
    - 20 % für den Künstler
    - 20 % für das Model

  • Es ist absolut untersagt, Aufnahmen in irgendeinem Medium mit erotischen Inhalten weiter zu verwerten.

186 Gabriele Steiner Benedetta Carugati
Composition by Karin Upahl (2018 wäre dieses Foto in der Kategorie "Best Bodypainting Photo" einzureichen)

Header Tickets

Photo Hall of Fame

1998 fand in Kärnten, Österreich das 1. Bodypainting Festival Europas statt. Die Veranstaltung war einzigartig in dieser Art und Weise. 10 Jahre danach war das Festival mit seinem Begründer bereits zum Grundstein der modernen Bodypainting Kunst Bewegung.

Bereits nach dem ersten Festival war klar, dass das Festival für Fotografen besonders attraktiv sein wird und darauf hin wurde der Photo Award, der sich jetzt World Bodypainting PHOTO Award nennt installiert. Dieser wurde Anfangs nur als Bildausdruck angenommen, später wurden 2 Kategorien ausgeschrieben, die Kategorie "Photo Print" und "Dia". Nach einigen Jahren ist das Dia in die Zeit gekommen und wir haben diese um die Kategrie "Digital Art" ersetzt. Seit 2008 gibt es die beiden Kategorien "Photo Classic" und "Digital Art" wobei beide Kategorien als digitale Daten eingesendet werden.

Am Anfang war das Festival klein, die Konkurrenz ebenfalls. Es sind in den Anfangsjahren an die 150 Fotos eingesandt worden. Heute sind es weit über 1000.

Hier listen wir alle drei Erstplatzierten seit Beginn des Fotowettbewerbes in der

WBF Photo Hall of Fame


2017

Photo Classic

deutschland_kl Carsten Rentz / Deutschland
oesterreich_kl Gerald Christian Gurakuqi / Österreich
deutschland_kl Ellen Haug / Deutschland

Digital Composing

oesterreich_kl Sammi Patipat / Österreich
italien_kl Davide Da Damos / Italien
deutschland_kl Mario Bez / Deutschland


2016

Photo Classic

kanada_kl Dmitri Moisseev / Kanada
italien_kl Andrea Peria / Italien
italien_kl Davide Da Damos / Italien

Digital Composing

deutschland_kl Karin Upahl / Deutschland
italien_kl Christian Anders / Deutschland
italien_kl Davide da Damos / Italien


2015

Photo Classic

deutschland_kl Carsten Rentz  / Germany
oesterreich_kl Andreas Rainer / Austria
oesterreich_kl Manfred Baumgartner Austria

Digital Composing

deutschland_kl Julie Böhm / Germany
italien_kl Mario Spinazze / Italy
russland kl Alexander Senchuk / Russia


2014

Photo Single
deutschland_kl Mario Bez / Germany
deutschland_kl Julie Böhm / Germany
deutschland_kl Carsten Rentz / Germany

Collection of 3
deutschland_kl Karin Upahl / Germany
deutschland_kl Julie Böhm / Germany
deutschland_kl Michael Heinze / Germany


2013

Photo Classic
oesterreich_kl Michaela Pucher / Austria
oesterreich_kl Andreas Rainer / Austria
italien_kl Andrea Peira / Italy

Digital Art
deutschland_kl Julie Böhm / Germany
oesterreich_kl Michaela Pucher / Austria
israel_kl Ben Asif / Israel


2012

Photo Classic
kanada_kl Dimitri Moisseev / Canada
grossbritannien kl Graham Hilling / England
italien_kl Andrea Peira / Italy

Digital Art
deutschland_kl Ralf Gar /  Germany
oesterreich_kl Albert Peer / Austria
russland kl Alexandr Senchuck / Russia


2011

Photo Classic
italien_kl Andrea Peira / Italy
oesterreich_kl Gabriele Steiner / Austria
deutschland_kl Tobias Spranger / Germany

Digital Art
russland kl Alexandr Senchuck / Russia
frankreich_kl Orsal Bertrand / France
deutschland_kl Julie Böhm / Austria


2010

Photo Classic
oesterreich_kl Gerhard Grasinger / Austria
oesterreich_kl Katharina Kamitz / Austria
deutschland_kl Joe Aichner / Germany

Digital Art
oesterreich_kl Manfred Bauer / Austria
daenemark_kl Ragne Sigmond / Denmark
oesterreich_kl Gerhard Grasinger / Austria


2009

Photo Classic
niederlande_kl Peter Kemp / Netherlands
oesterreich_kl Gerhard Grasinger / Austria
kanada_kl Dimitri Moisseev / Canada

Digital Art
oesterreich_kl Rudolf Christian / Austria
daenemark_kl Gerhard Grasinger / Austria
oesterreich_kl Josef Kastner / Austria


2008

Photo Classic
oesterreich_kl Gerhard Grasinger / Austria
oesterreich_kl Gabriele Steiner / Austria
oesterreich_kl Manfred Halbweiss / Austria

Digital Art
israel_kl Avi Shabtai / Israel
niederlande_kl Peter Kemp / Netherlands 
oesterreich_kl Christine Steinleitner / Austria


2007

Photo Classic
deutschland_kl Peter Ziegler / Germany
oesterreich_kl Manfred Halbweiss / Austria
deutschland_kl Matthias Hau / Germany

Digital Art
deutschland_kl Ursula Eisl / Germany
deutschland_kl Ralf Markert / Germany
deutschland_kl Hans Peter Burchardt / Germany


2006

Photo Classic
oesterreich_kl Gabriele Steiner / Austria
usa_kl Tim Regas / USA
oesterreich_kl Dietmar Polanschütz / Austria

Digital Art
oesterreich_kl Siegfried Brandstätter / Austria
deutschland_kl Hans Peter Burchardt / Germany
deutschland_kl Ursula Eisl / Germany


2005

Photo Classic
oesterreich_kl Alois Endl / Austria
oesterreich_kl Franz Etzenberger / Austria
deutschland_kl Uwe Nauland / Germany

Digital Art
deutschland_kl Ursula Eisl / Germany
italien_kl Remo Forcellini / Italy
italien_kl Orizio Pierangelo / Italy


2004

Photo Print
oesterreich_kl Siegfried Brandstätter / Austria
oesterreich_kl Gabriele Steiner / Austria
deutschland_kl Franz Josef Kollig / Germany

Slide (Dia)
oesterreich_kl Steven Kratochwill / Austria
deutschland_kl Peter Ziegler / Germany
oesterreich_kl Helmuth Gerstbrein / Austria


2003

Photo Print
oesterreich_kl Gabriele Steiner / Austria
deutschland_kl Uwe Nauland / Germany
deutschland_kl Jörg Bredemeier / Germany

Slide (Dia)
oesterreich_kl Christian Sporer / Austria
deutschland_kl  Uwe Nauland / Germany
oesterreich_kl Klaus Vonwald / Austria


2002

Photo Print
oesterreich_kl Leopold Mayer / Austria
deutschland_kl Hans F. Meier / Germany
deutschland_kl Konrad Fischer / Germany


2001

Photo Print
oesterreich_kl Gabriele Steiner / Austria
deutschland_kl Werner Köstenberger / Austria
deutschland_kl Hans F. Meier / Germany


2000

Photo Print
oesterreich_kl Manfred Lohberg / Austria
oesterreich_kl Leopold Mayer / Austria
oesterreich_kl Gabriele Steiner / Austria


1999

Photo Print
oesterreich_kl Werner Köstenberger / Austria
oesterreich_kl Gabriele Steiner / Austria
oesterreich_kl Gerhart Weihs / Austria

 


Ergebnis des World Bodypainting Photo Award 2017

Es war wieder ein sehr aufregender Abend an dem die Juroren zusammenkamen und über 1.000 Einsendungen in den Kategorien "Photo Classic" und "Digital Composing" bewerteten.
Viele der registrierten Fotografen aus 23 Nationen nahmen die Möglichkeit an, an diesem Fotowettbewerb unterstützt von Hartlauer teilzunehmen. Auch einige, die vor Ort das Fototicket nicht hatten, konnten sich heuer nachregistrieren lassen. Jeder konnte mit je 8 Bildern in der Kategorie Photo Classic und Digital Composing teilnehmen. Ein Querschnitt dieser Einsendungen wird dann demnächst im Fotokatalog abgedruckt und an alle Teilnehmer, Künstler und Modelle kostenlos versendet. Alle Einreichungen sind auf unserem Photo Gallery Server zu finden.

unterstützt von
HARTLAUERLOGO 160px     

 

 Photo Jury2017 600px

 

Die Juroren 2017 waren:

  • Irina Skripnik, Art & Fashion Fotografin aus der Ukraine, weltweit tätig und ausgezeichnet mit Preisen der PSA, FIAP, WPPI, ISPWP uvm.
  • Kurt Batschinski, Präsidium des FIAP Weltfotoverbandes 
  • Helmuth Weichselbraun, Meisterfotograf, Redaktionell tätig für Kleine Zeitung, Fotobücher für Styria uvm.
  • Ulf Scherling, Fotografischer Leiter des WBF
  • Daniel Janesch, WBF Fototeam

Von den 5 Juroren war Irina Skripnik als externe Jurorin beim Juryprozess dazugeschalten. Jedes Foto wurde von 1 bis höchstens 10 Punkten bewertet. Bei Punktegleichstand der Top Bilder wurde diskutiert und anschließend gereiht. 

Wir gratulieren den Gewinnern ganz herzlich und freuen uns die World Award Trophäen, die vom Künstler und Weltmeister Sanatan Dinda gestaltet wurden, am 21. World Bodypainting Festival zu überreichen.

 


 Die Gewinner 2017

 

Photo Classic

  1. Carsten Rentz - Golden Rose (Deutschland)
  2. Gerald Christian Gurakuqi - Impetus (Österreich)
  3. Ellen Haug - Galactic Elegance (Deutschland)

pfeil rechtspfeil rechts Gesamte Ergebnisliste, Kategorie "Photo Classic" 2017 als PDF

Digital Composing

  1.  Sammy Patipat - Nightmuseum (Österreich)
  2.  Davide da Damos - Contact (Italien)
  3.  Mario Bez - Feuerband (Deutschland)

pfeil rechtspfeil rechts Gesamte Ergbenisliste, Kategorie "Digital Composing" 2017 als PDF

 

 
 

Foto und Fotografen Ranking - Kategorie "Photo classic"

 

 


 

1 Rank Photo / 1 Rank Photographer: Carsten Rentz - Golden Rose (Germany)

207 Carsten Rentz Alexandra Iuliana

Carsten: "Ich versuche immer das Bild so zu fotografieren wie es dann auch final sein sollte. Besondere Herausforderung am WBF ist es, das Bild im richtigen Moment zu machen, wo der Fokus am Auge passt und dabei die richtigen Lichtverhältnisse herrschen."  Bilddaten: 1/800 Sek, f/4.0, ISO 2000, Brennweite 200mm, Kamera: Canon EOS 5D Mark III, Objektiv EF 70-200 f/4L USM


2 Rank Photo / 2 Rank Photographer: Gerald Christian Gurakuqi - Impetus (Austria)

229 Gerald Christian Gurakuqi

3 Rank Photo / 3 Rank Photographer: Ellen Haug - Galactic Elegance (Germany)

026 Ellen Haug

4 Rank Photo / 4 Rank Photographer: Davide da Damos - Dream (Italy)

092 Davide Da Damos

5 Rank Photo / 5 Rank Photographer: Klaus Vonwald - In Bewegung (Austria)

190 Klaus Vonwald

6 Rank Photo / Carsten Rentz - Underworld (Germany)

227 Carsten Rentz

7 Rank Photo / 6 Rank Photographer: Janis Möckelmann - Fantasy (Germany)

029 Janis Möckelmann

8 Rank Photo: Davide da Damos - Elegance (Italy)

102 Davide Da Damos 

9 Rank Photo / 7 Rank Photographer: Torsten Petri - Screemofcreature (Germany)

247 Torsten Petri

10 Rank Photo: Carsten Rentz - Eve54 (Germany)

187 Carsten Rentz


Foto und Fotografen Ranking - Kategorie "Digital Composing"

 

1 Rank Photo / 1 Rank Photographer: Sammy Patipat - Nightmuseum (Austria)

203 Sammy Patipat Sanatan Dinda

Sammy:"Zu diesem Bild hat mich der Film „Night at the museum“ inspiriert. Als ich diese art-work des/r Künstler/s gesehen habe, wollte ich unbedingt, dass es Nachts im Museum lebendig werden sollte".

 

2 Rank Photo / 2 Rank Photographer: Davide da Damos - Energy (Italy)

017 Davide Da Damos

8 Rank Photo / 3 Rank Photographer: Mario Bez - Feuerband (Germany)

016 Mario Bez

 

 
 

World Bodypainting Fototage 2018

Workshops, Vorträge, Fotozonen und -wettbewerbe

12. - 14. Juli 2018
Klagenfurt am Wörthersee
Vorprogramm 8. - 11. Juli

 

powered by
  HARTLAUERLOGO 160px

 

Rund um das Bodypainting hat sich eine weitere, ganz eigene Kunstform entwickelt, die Bodypainting Fotografie. Das Festival ist nicht nur einfach eine Möglichkeit tolle Fotos mit professionellen Modellen vor großartigen Kulisse zu machen, sondern vielmehr ein Treffpunkt dieser Community. Daher bieten die WBF Fototage auch 2018 wieder großartige Kulissen, professionelle Modelle, ästhetische Körper, neuartiges Equipment und spannende Vorträge um das perfekte Bild zu erzeugen.
Die Fototage beinhalten eine Vielzahl an Aktivitäten, sowohl während der Woche in Form verschiedenster Workshops und Shootings, sowie an den Haupttagen viele Vorträge, Aktivitäten im Foto Area und die besten Shootings.

Welcome WBF2018
Foto: Ch. Kaltseis

 

Fotoaktivitäten während der WB Academy:

(Vorprogramm von Sonntag 8. Juli bis Mittwoch 11. Juli 2018)

Unter der Woche finden von Sonntag bis Mittwoch tagsüber das WB Academy Programm und abends viele Side Events statt. Es werden für Fotografen verschiedenste Workshops wie Akt-, Lichtkunst- oder Outdoorfotografie, sowie Kurse im Bereich der Bildbearbeitung angeboten. Diese Programme sind auf kleine Gruppen limitiert und mit Teilnahmegebühren verbunden. Detaillierte Inhalte und Preise sind unter dem Menüpunkt "WB Academy" verfügbar.
Von Partnern wie Adobe und c't Fotografie gibt es zudem Vorträge und Workshops über Themen wie Workflow, Bildbearbeitung, 3D uvm., diese Vorträge sind für Inhaber des Fototickets kostenlos.

Preise & Details

 

Photo Ulf Scherling20 1 Photo Ulf Scherling20 63
Photos: Ulf Scherling

 

Die Haupttage in der "Bodypaint City"

(Donnerstag 12. Juli – Samstag 14. Juli 2018)

Im Open Air Kunstpark, der "Bodypaint City" befinden sich der Ausstellerbereich, die Künstlerzelte sowie auch die Fotobereiche.
Viele interessante Aussteller und Servicebereiche für Fotografen sind im Park verteilt.
Nach der Beendigung der künstlerischen Arbeiten an den Modellen halten sich diese in der abgesperrten Fotozone, der „Photo Award Area" auf und Fototicket Inhaber können hier die fantastischsten Aufnahmen für den Fotowettbewerb machen. Außerdem erhalten Fototicketinhaber auch exklusiven Zutritt vor die Bühne.

  • Fachausstellerbereich
  • Abgesperrte Fotobereiche
  • Vorträge und Workshops im Fotobereich
  • Testen und Beratung von Equipment
  • WBF Fotowettbewerbe in 2 Kategorien

 

Das Fototicket ist um € 169 im VVK in unserem Online Shop erhältlich!

 

Goodies 2018 von

HARTLAUERLOGO 160px

Alle Ticketoptionen im Überblick

Photo Kaltseis So 45


Kurse speziell für Photopass Besitzer mit Christoph Kaltseis

Donnerstag:  Adobe Photoshop Lightroom . was ist neu?
Mit dem Lightroom CC und der Creative Cloud arbeiten, integration von mobilen Endgeräten.
RAW output Maximieren. / Verstehen von Adobe RGB und sRGB - was kommt ins Bild?
Adobe Spark ist?

Freitag: Adobe Photoshop CC . was ist neu?
Dynamik und Farbe - maximal Ausnutzen - wie mache ich das
Schärfen und leichte Unschärfe - was kann ich machen im Photoshop.
Adobe PS Express ist?

Samstag: Postproduktion - mit Lightroom und Photoshop CC
Viele Möglichkeiten und ein Ziel - geniale Bilder.
Workflow Prozesse mit Lr und Ps. APF-R neue Technologie.
Mehr als 16 Bit Daten - macht das Sinn?
In die Tiefe geblickt - Tricks im Photoshop.

WBF Photo Andrea Peria 14

Foto: Andrea Peria


WBF Fotowettbewerb, der “World Bodypainting Photo Award“

Seit 21 Jahren besteht auch der Fotowettbewerb, der in 2 Kategorien die besten Einreichungen auszeichnet.

Die beiden Kategorien haben wir neu definiert:

  • Best Bodypainting Photo
  • Fashion & Portrait Photo

Jede Menge Geld und Sachpreise gibt es zu gewinnen. Alle Details und Ausschreibungsinformationen sind in der Rubrik WBF Fotowettbewerb zu finden.


 

 

 

 

Spezifische Informationen für Künstler

 

Willkommen zur Weltmeisterschaft
sowie weiteren Spezial & Amateur Wettbewerben am WBF 2018

 

Gesamtgewinnsumme aller Kategorien am WBF: € 25.000 in Cash & € 25.000 Produktpreise

 

Infos als PDF die Du benötigst:


AwardSponsors2018 

 

Seit 1998 findet in Kärnten, dem südlichsten Bundesland Österreichs, das farbenprächtigste Event der Welt statt. 20 Jahr sind seit dem ersten Festival vergangen. Tausende Besucher werden auch bei der 21. Ausgabe des größten Bodypainting Event der Welt erwartet, die staunend jedes einzelne Werk der angereisten Künstler aus über 50 Nationen bewundern. Das World Bodypainting Festival (WBF) entwickelt sich jedes Jahr weiter und wird jedes Jahr um eine Facette reicher.


Was ist neu in Bodypaint City:

  • Der Team Wettbewerb wird zur "World Award" Kategorie.
    Punkte werden in dieser "Team Kategorie" auch für die Show Präsentation vergeben, so wie es früher beim UV Wettbewerb war
  • Bitte beachte sämtliche Änderungen der Zeiten und Tage (Haupttage Donnerstag - Samstag)
  • Alle Aktivitäten außerhalb der Wettbewerbe wie Demo Bühne, Jam Sessions oder freies Malen werden in einer eigenen Zone "WBF Artist Playground" zusammen gefasst.
  • Das Festivalgelände Bodypaint City öffnet für Künstler im Wettbewerb um 8.30 Uhr Vormittags

Photo Daniel Janesch IMGL4012

 

Die World Awards und verschiedenen Kategorien

  • Die Haupttage in „Bodypaint City“ mit der Weltmeisterschaft, den „World Awards“, und weiteren Spezialkategorien, sind vom Donnerstag, 12. Juli - Samstag 14. Juli 2018.

  • Die Wettbewerbskategorien 2017 sind einerseits
    - die „World Awards“, also die Weltmeistertitel
    - die Sonderkategorie „Special Effects Make up“, "Creative Make-up" der "WBF Make-up Battle" und neu die “Purple Brush"
    - der „Amateur Award“ in der Kategorie Pinsel/Schwamm und als offene Kategorie

Awards Diagramm600px

 

Themen 2018:

  • Donnerstag und Freitag: "Glamour of the past" (Der Glanz der Vergangenheit)
  • Samstag, Finaltag: "I had a dream, and in this dream..." (Ich hatte einen Traum und in diesem Traum...)

 

  • Purple Brush Award Spezialthema: "Catwalk Icon"
  • Special Effects make-up: "I had a dream, and in this dream..." (Ich hatte einen Traum und in diesem Traum...)
  • Creative Make-up Award "Glamour of the past" (Der Glanz der Vergangenheit)
  • Make-up Battle: wird auf der Bühne verlautbart
  • Installation Art Award: Kein Thema

wbf stageshow photo daniel Janesch 600px
Photo Daniel Janesch

 

Die Anmeldung zu den Wettbewerbskategorien:

  • Die Registrierung ist online bis zum 17. Juni 2018 möglich. Frühzeitige Anmeldung ist jedoch empfehlenswert, da in allen Kategorien in der Teilnehmerzahl beschränkt sind.
  • Um die Registrierung verbindlich abzuschließen ist ein Beitrag von €uro 50 pro Kategorie für den Artist Pass zu entrichten.
    Bitte erst diesen Pass lösen, wenn du deine ID Nummer hast!
  • Der Artist Pass inkludiert die Akkreditierung für Künstler, Assistent und Hauptmodel für Bodypaint City.

 

 Bitte lies unbedingt diese Informationen vor der Anmeldung:

  • Künstler Information inkl. Regelwerk pdf_button
  • Zeitablauf pdf_button

Preise der Awards 2018

*Stand November 2017

  • Jeder Teilnehmer erhält ein Goodiebag bei der Registrierungsstelle vor Ort.
  • Jeder Teilnehmer erhält ein Teilnahmezertifikat bei der Künstler-Information im Haupteingangsbereich der Bodypaint City. Teilnehmerzertifikate werden nicht im Anschluss zugeschickt.
  • Jeder Künstler und jedes Model bekommen den Fotokatalog mit den besten Fotos des World Bodypainting Photo Award kostenlos zugesandt.

Winner sfx Ludwig Decarli

 

WA-brush

presented by Kryolan

1. Platz Trophäe + € 1.500 in cash + Kryolan Make Up Voucher im Wert von € 1.000
2. Platz Trophäe + € 700 in cash + Kryolan Make Up Voucher im Wert von at € 700
3. Platz Trophäe + € 300 in cash + Kryolan Make Up Voucher im Wert von at € 300

WA-airbrush

presented by Kryolan

1. Platz Trophäe  + € 1.500 in cash + Kryolan Make Up Voucher im Wert von € 1.000
2. Platz Trophäe + € 700 in cash + Kryolan Make Up Voucher im Wert von € 700
3. Platz Trophäe + € 300 in cash + Kryolan Make Up Voucher im Wert von € 300

WA-sfx

presented by Kryolan

1. Platz Trophäe + € 1.500 in cash + Kryolan Make Up Voucher im Wert von € 1.000
2. Platz Trophäe + € 700 in cash + Kryolan Make Up Voucher im Wert von € 700
3. Platz Trophäe + € 300 in cash + Kryolan Make Up Voucher im Wert von € 300

 

WA Show

presented by Make Up For Ever

1. Platz Trophäe + € 1.500 in cash + Make Up For Ever Produkte
2. Platz Trophäe + € 700 in cash + Make Up For Ever Produkte
3. Platz Trophäe + € 300 in cash + Make Up For Ever Produkte

 

WA-Face

presented by Snazaroo

1. Platz Trophäe + Snazaroo Produktpreise im Wert von € 1.000
2. Platz Trophäe + Snazaroo Produktpreise im Wert € 500
3. Platz Trophäe + Snazaroo Produktpreise im Wert € 300


 

SA-sfx

presented by WB-Academy

1. Platz Trophäe + € 1.000 in cash + Produktpreise
2. Platz Trophäe + € 500 in cash + Produktpreise
3. Platz Trophäe + € 300 in cash + Produktpreise

SA-mua

presented by MAC Pro

1. Platz Trophäe + € 1.000 in cash + MAC Cosmetics Produktpreise
2. Platz Trophäe + € 500 in cash + MAC Cosmetics Produktpreise
3. Platz Trophäe + € 300 in cash + MAC Cosmetics Produktpreise

SA Purple Brush

presented by Purple Brush Allure

1. Platz Trophäe + € 1000 in cash + Produktpreise
2. Platz Trophäe + € 700 in cash + Produktpreise
3. Platz Trophäe + € 300 in cash + Produktpreise

 

SA-mua battle

 

1. Platz Trophäe + € 500 in cash + Produktpreis


 AA-brush

presented by Make Up For Ever

1. Platz Trophäe + Make Up For Ever Produktpreise
2. Platz Trophäe + Make Up For Ever Produktpreise
3. Platz Trophäe + Make Up For Ever Produktpreise

AA-open

presented by Make Up For Ever

1. Platz Trophäe + Make Up For Ever Produktpreise
2. Platz Trophäe + Make Up For Ever Produktpreise
3. Platz Trophäe + Make Up For Ever Produktpreise


 

Bodypainting Model of the Year Award

presented by

wb-production200px



 

 

Dieser Preis geht an jenes Model, das das Bodypainting-Kunstwerk am besten repräsentiert und ausdrückt. Dies inkludiert das Modeln an dem jeweiligen Haupttag, auf der Bühne und im Fotobereich. Der Preis wird nach dem Einsendeschluss des Fotowettbewerbes im November vergeben.


Art Award

Die Kategorie "Installation Art", ein künstlerisches Genre in der ortsspezifische, dreidimensionale Arbeiten entwickelt werden, auch um die Wahrnehmung von einem Raum zu inszenieren und transformieren. Jeder akzeptierte Teilnehmer erhält 150 € Materialkostenbeitrag. Einzelheiten zu der Kategorie Kunstinstallationen, lesen Sie bitte die zusätzlichen Informationen.

1. Preis Trophäe + € 1.000 in cash

WBF Albert Baruch Su01 24 
Photo Albert Baruch


Modell Information:

Jeder Künstler kann nur 1 Hauptmodell haben.

  1. Wenn Ihr ein freiwilliges Modell benötigt, könnt Ihr Euch gerne an uns wenden - wir haben hierfür eine Online Gallerie aufgesetzt.
  2. Euer Hauptmodell bekommt ein Eintrittsbändchen, welches für alle 3 Haupttage gilt. Das Eintrittsbändchen kann das Modell jederzeit während der Öffnungszeiten der Registrierungsstelle abholen.
  3. Wenn ihr mehr als ein Modell benötigt oder verschiedene Modelle an den verschiedenen Tagen habt, bekommt das zusätzliche Modell wie gehabt einen Stempel für den Tag des Auftrittes.

 

Zur Anmeldung

160703 WBF Finals DH 7745
Aftershow, Photo by Dirk Hartung 

 

Zeitablauf aller Wettbewerbe

 
Liebe Teilnehmer, 

hier findest Du sämtliche zeitlichen Abläufe in den verschiedenen Kategorien am World Bodypainting Festival. Du kannst täglich um 8.30 Uhr den Openair Kunstpark "Bodypaint City" betreten. Um einen Eindruck über den Park vorab zu bekommen und noch offene Fragen zu beantworten, bitten wir dich herzlich zur Begrüßung am Mittwoch zu kommen.

Bis bald, Alex Barendregt

 

Ablauf am Mittwoch:

  • 19.00 Uhr: Künstlermeeting und Kennenlernen der neuen Bodypaint City, Fragen und Antworten mit organisator Alex Barendregt
  • 20.00 Uhr: Get Together, gemeinsamer Abend und Eröffnung der Bodypainting Kunstausstellung in der Stadtgalerie gleich neben dem Festival Gelände (Theatergasse 4)


Die Haupttage

wbf timetable

Registrierte Nationen

Registrierte Nationen (Künstler) 2017

Wir freuen uns heuer wieder Teilnehmer aus der ganzen Welt willkommen zu heißen!

 

Austria oesterreich Switzerland schweiz Italy italien Belgium belgien
Germany deutschland Netherlands niederlande Spain spanien Finland finnland
Latvia lettland Serbia serbien Estonia estland Poland polen
Norway norwegen Denmark daenemark Slovenia slowenien Czech Rep. tschechien
Slovakia slowakei Cyprus zypern Hungary ungarn France frankreich
UK grossbritannien Ukraine ukraine Croatia kroatien Greece griechenland
Bulgaria bulgarien Sweden schweden Lithuania litauen Belarus belarus
Romania rumaenien Ireland irland        

USA usa Canada kanada Mexico mexiko Hawaii Hawaii

Russia russland China china Taiwan taiwan Israel israel
India indien South Korea south-korea Hong Kong hong_kong Kyrgyzstan kirgisistan
Combodia kambodscha            

Australia australien New Zealand neuseeland        

South Africa south-africa Cameroon cameroon        

Chile chile Colombia kolumbien Brazil basilien Easter Island Easter Island Rapa Nui
Argentina argentinien  Uruguay uruguay Guadeloupe guadeloupe Philippines philipines

LOVE gaypride Europe europa        

 


Registriered Nations (Photographers) 2017
Austria oesterreich Switzerland schweiz Italy italien Belgium belgien
Germany deutschland Netherlands niederlande Luxembourg luxemburg Poland polen
Finland finnland Czech Rep. tschechien Spain spanien France frankreich
UK grossbritannien England england Ireland irland Sweden schweden
Hungary ungarn Slovenia slowenien        
               

Israel israel Russia russland        

Australia australien Hong Kong hong_kong Canada kanada USA usa

 

Photo Server

WBF
Foto Gallerien

Alles ansehen
Demo

WBF
TV Kanal

Alles ansehen
wbf2018logo mobile